Hoekse Lijn

   

Projektdaten

ProjektDem Sonnenuntergang entgegen

OrtHoek Van Holland ist ein Stadtbezirk von Rotterdam und der Stadt Schiedam

ZweckDie Stationen einer niederländischen U-Bahn-Linie wurden mit Sichtbetonportalen ausgestattet. Zwischen der Stadt Hoek Van Holland und Schiedam verläuft eine U-Bahn-Linie, die die Passagiere von Strand zu Strand befördert. Um den Passagieren diese Strandnähe immer vergegenwärtigen, hat man entschieden die Stationen mit einem Sichtbetonportal zu gestalten, dessen Oberfläche das Relief eines stilisierten Fischschwarms aufweist.

SchalsystemeSichtbetonportal, dessen Oberfläche das Relief eines stilisierten Fischschwarms hat. De Weiteren wurde der Beton eingefärbt und stellt eine Farbabstufung von Gelb bis Orange dar.

BesonderheitenDie Sichtbetonportale sind zum einen farbig gestaltet und zum anderen weisen sie ein spezielles Relief auf.

GrafikerRotterdamer Designer Erik Sandifort

Projektarchitekt
M.P.A.M. Marc Verheijen, Rotterdam, Niederlande


Bauherr, Architekt und der Grafiker sind sehr zufrieden mit dem Endergebnis. Denn bei den Sichtbetonportalen bilden das Motiv, die Tiefenwirkung der Struktur zusammen mit den Farbnuancen ein harmonisches Ganzes.